Sundays blues - Ein Tag zum entspannen

Woher kommt der Name Yuna überhaupt?

Wenn man den Namen Yuna googelt findet man so allerhand interessante Ergebnisse. Da wäre zum Beispiel die Australische Stadt Yuna. Ein kleines Örtchen im Westen des Kontinentes. Mit dieser hat unsere Schnüffelnase aber so garnichts zu tun.

 



Dann wäre da die Sängerin Yuna deren Musik wirklich hörenswert ist. Sie hat aber genau so wenig mit unserer Knutschkugel zu schaffen.

 

Tatsächlich kommt der Name unserer Supermaus ;) was für ein Wunder, aus einem von Jens Lieblingsspielen - Final Fantasy.

Der Charakter Yuna hat (wie Yunas Mami Mila) ein leicht blaues und ein amber/grünes Auge.


Das hat bei Aussie Yuna nicht ganz geklappt - sie scheint aber wie ihre Namensgeberin eine mutige und neugierige, aber auch teils zurückhaltende Dame zu sein. Voller Zierde und Anmut aber auch ein Kämpferin wenn man sie bedrängt.

 

 

Nicht zu viel und nicht zu wenig.

Man soll es ja mit der Sozialisierung auch nicht übertreiben... Das war das Motto des tages. Nachdem der gestrige Tag sehr tourbulent war konnten wir heute etwas entspannen. Der Babybauch ist heute wieder ganz weich und rosa und Yuna leckt sich fast gar nicht mehr. Ein schwerer Stein viel uns vom herzen. *Und mir erst - doofer juckekram*

 

Gestern haben wir gelernt, das Treppen kein Teufelswerk sind und man sie auch vorsichtig und in Maßen allein erklimmen darf. Gleich heute ermahnte uns Yuna nach einem Spatziergang *Mensch Leute kommt mal zu potte* und jumpte die ersten 4 Stufen im Treppenhaus alleine hoch. Thema Treppen scheint also zumindest mit dem hochlaufen erledigt zu sein und nun müssen wir drauf achten, dass sie es nicht übertreibt. Das runtergehen gestaltet sich für uns noch äußerst amüsant. Auf dem Weg zum Restaurant - japp, das hat sie heute kennen gelernt - gab es eine Treppe mit 2 Stufen die sie herunterlaufen musste. Für sie gab es in dem Bezug nur zwei Alternativen. Mit einem Satz herunterspringen - was Herrchen und Frauchen total doof fanden, oder total niedlich hin und her laufen, vorsichtig mit einer Tatze ins Leere greifen, Herrchen und Frauchen anschauen, winseln, allen Mut zusammen fassen, wieder nach unten schauen und mutig rudernd mit der Tatze Land finden. Das gleiche dann noch mit der zweiten Stufe und schwubs schon war sie unten. Gelobt wie bolle fand sie es dann so toll das sie fast wieder hoch gelaufen wäre :D

 

Im Restaurant/Sportsbar wurden wir mit lautem "Awwww" und "Halloooooo" empfangen. "Dem kleinen" wurde gleich Wasser angeboten und dank der immernoch nach Welpenstube riechenden Decke die wir dabei hatten, entspannte sich Yuna augenblicklich. Die volle 3/4 Stunde lag sie ganz lieb da und kuschelte sich ein. Als Belohnung gab es noch ein Eisstückchen *Nom nom nom aba flutschig*

 

Gerade durch die Tür hockte sie sich !!!AUF DIE PFLASTERSTEINE!!! Auf so hartem Untergrund hatte sie sich bisher noch nie erleichtert. Aber, immerhin hat sie wohl begriffen, dass sie das erst draußen machen sollte. Wie stolz wir auf unseren Zwerg waren. <3

 

Früher am Tag waren wir im Park gleich um die Ecke und haben Yuna an der Schleppleine laufen lassen. Es lag noch Schnee (ja der ist auch nass, den mag sie aber durchaus gerne) und sie freute sich ihres Lebens.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    sky-australianshepherd (Sonntag, 24 Februar 2013 19:25)

    Occhhh, wie süüüsss *schmelz*. Die kleine fliegende, springende Yunamaus mit Ihren 5 min. Musste lachen, Herrchen muss noch mit der Schleppleine üben und Frauchen mit der Kamera. Da muss Sie einfach noch flinker werden, Sie hat ja schliesslich vor der Kamera keine Sneege :P

  • #2

    Jill Heyer (Sonntag, 24 Februar 2013 19:34)

    :P vielleicht besorge ich einfach eine Kamera die ich ihr umschnallen kann ;D

  • #3

    sky-australianshepherd (Sonntag, 24 Februar 2013 19:40)

    Das nützt ja nichts, dann sehen wir nicht die Maus, sondern nur was sie sieht etc. :-( Das kannste nicht machen. Sie ist der Mittelpunkt :P Und überhaupt bei uns sind die Schweineteuer!

  • #4

    Jill Heyer (Sonntag, 24 Februar 2013 19:52)

    Man kann aber auch durchaus super Aufnahmen damit machen! http://www.youtube.com/watch?v=rxBS1E0KZQU

  • #5

    sky-australianshepherd (Sonntag, 24 Februar 2013 20:05)

    Das gegen sag ich ja nix. Aber ich WILL Yuna sehen und nicht das drumherum....

  • #6

    Jill Heyer (Sonntag, 24 Februar 2013 23:02)

    xD WILL WILL WILL :D